Donnerstag, 9. April 2009

Londond Goodie #2: Fabulous Nellie McKay

Lasst euch bloß nicht täuschen von diesem Barbie Look und dem hoglen Lachen nach ihren Perfromances: dieses Mädel ist nicht auf den Mund gefallen. Spielt Klavier, schreibt ihre Texte selbst und war einmal die Spelunken-Jenny in der Dreigroschenoper.





Kommentare:

  1. hey, ich habe eine ziemlich wichtige frage :D
    ich habe vorhin auf der glamour seite gelesen, dass du 'le sac' selbst genäht hast.
    wäre es möglich, dass du mir erklärst wie du das genau gemacht hast?
    ich suche so ein kleid schon ziemlich lange und sehe nicht ein, dafür 30€ auszugeben.
    ich wäre dir wirklich sehr, sehr dankbar (:

    AntwortenLöschen
  2. Ich schau nachher zu Hause mal nach, welche Maße ich verwendet habe. Generell ist es eigentlich nur: Zwei Rechtecke an den Seiten zusammennähen, knapp 20 cm für die Arme & zusätzlich 5-6 cm für den Tunnelzug auslassen, Saum umnähen, einen Tunnel am Ausschnitt nähen. Dann ein ziemlich langes Band (so ca. 3m) aus gleichem oder kontrastierendem Material nähen, durchfädeln und dann binden wie man möchte. Ich muss aber dazu sagen, dass ich nur knapp weniger als 30€ dafür ausgegeben habe, dafür aber keinen Le String dazu kaufen musste, damit ich einen aus Polka Dots habe.

    AntwortenLöschen